Die Entstehung des Vereins


Seit dem 1. April 1989 gibt es uns: "Karate-Do Kippenheimweiler e.V." als eine Abteilung des hiesigen Sportvereins.
Entstanden ist der Verein aus der Gemeinschaft von Kanadiern und Deutschen unter der Bezeichnung "Deutsch-Kanadisches Karate-Do".

Die bis 1995 im wenige Kilometer entfernten Lahr stationierten kanadischen Soldaten haben sich mit ihren deutschen Freunden zusammengetan.
Unter der Leitung unseres Trainers und ersten Vorstands Reinhard Tobien wurde somit ein nicht sehr großer, aber feiner Verein gegründet. Derzeit zählen wir 50 Mitglieder, die allesamt aktiv am Sportgeschehen teilhaben.

Das Dojo wurde unter der Maxime des DKV (Deutscher Karate Verband) gegründet und gliederte sich 1992 an den DJKB (Deutsch Japanischer Karate Bund) bzw. JKA (Japan Karate Assosiation).
Auch wenn verschiedene Verbände eine etwas andere Regelauslegung haben, so verbindet uns Katatekas im Endeffekt doch immer eine Gemeinsamkeit: Das Karate